OG Kilchberg-Rottenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere nächste(n) Veranstaltung(en)

Führung durch den Wildrosengarten des Schwäbischen Albvereins
zur Blütezeit am 24. Mai 2017


Die für Mittwoch, 24. Mai um 18 Uhr geplante Führung durch den Wildrosengarten muss aufgrund von Frostschäden leider abgesagt werden.

Wir bitten um Beachtung!!!

---------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur Neckarweg-Wanderung 4. Etappe von Oberndorf nach Sulz

am Sonntag, dem 28. Mai 2017

Abfahrt 9.00 h Kilchberg Feuerwehrhaus, 9.05 h Bühl Bushaltestelle Talbachbrücke,
9.10 h Kiebingen Bushaltestelle, 9.15 h Rottenburg Eugen-Bolzplatz,
Fahrgeld 12.-- €, Jugendliche von 14 -18 Jahre zahlen die Hälfte, Kinder unter 14 sind frei. Wegstrecke 16 km, Höhenmeter 400, Gehzeit 4-5 Std.

Ausreichend Trinkmenge und Rucksackvesper mitnehmen, es besteht unterwegs keine Einkehrmöglichkeit, Rastplatz nach 10 km.

Wir fahren mit dem Hartmann-Bus über die Autobahn nach Oberndorf a/N.

Von der Neckarvorstadt - früher Mauserwerke – wandern wir bergan in Serpentinen zur Schillerhöhe, einem Aussichtspunkt mit schönem Blick auf die Stadt. Hangparallel ziehen wir auf dem Weg (Blaues N) zu einer Wegschleife zum Bollerfels, jetzt mit blauem Kreuz als Wegzeichen. Dort werden wir mit einem Blick auf Alstaig belohnt.
Dem blauen Kreuz folgend erreichen wir über das Naturschutzgebiet Brandhalde die Ruine Bogeneck, dann nach Überwindung des 2. Halsgrabens auf schmalem Pfad die Denkenbachschlucht. Der Schlucht entlang stoßen wir wieder auf das blaue N des Neckarweges und folgen diesem. Wir queren den Denkenbach und entdecken die treppenartigen Schichten des Oberen Muschelkalkes.
Hinauf zum Waldrand bei Sigmarswangen wandern wir an der Schleenhütte und einem kleinen Weiher vorbei. An den 1866 gepflanzten Mammutbäumen (Wellingtonien oder Sequoia gigantea) am Vogelherdweg vorbei - hier beginnt der Waldlehrpfad des Forstamtes Sulz - ziehen wir der Burg Albeck entgegen und werfen einen Blick hinein ins Weihertal und zur Domäne Geroldseck.
Wir nähern uns jetzt der schönsten Burgruine des Oberen Neckars und seinem besonderen Naturschutzgebiet, der am Südhang liegenden Wacholderheide mit der besonderen Flora. Steil geht es dann abwärts ins Neckartal zum Rathaus und Marktplatz der Stadt Sulz, wo der Gasthof Lamm auf uns wartet.
Dort Abfahrt gegen 18.30 h und Rückkehr gegen 19.00 h.

Gäste sind uns wie immer herzlich willkommen.

Es freut sich Euer Wanderführer Dr. Eberhard Bürger

---------------------------------------------------------------------------------------


Vorankündigung:


Am Sonntag, 18.06.2017 findet die diesjährige Gauwanderung in Kusterdingen statt.

Die Ortsgruppe Kusterdingen bietet an diesem Tag 3 Wanderungen an, darunter auch eine Kinderwandertour, beginnend um 10.00 Uhr am Kusterdinger Friedhof.
Zum gemeinsamen Mittagessen

       Schnitzel  mit Spätzle/Pommes und gemischter Salat (14,50 EUR)

werden wir im Bauernhofcafe Höfle einkehren.

Danach kleiner Verdauungsspaziergang mit anschließendem Ausklang bei Kaffee und Kuchen.

Genauere Informationen gibt es – wie gewohnt – mit der nächsten Einladung.




Zum Vergrößern oder Download bitte anklicken.   

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü