Naturschutz - OG Kilchberg-Rottenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gruppen






Unsere Ortsgruppe kümmert sich wie der Gesamtverein, neben dem Wandern und der Brauchtumspflege, besonders um den Naturschutz. Seit nahezu 100 Jahren werden ca. 50 Nistkästen in den Streuobstwiesen aufgehängt, betreut und jährlich gesäubert. Zusätzlich werden bei Frost die Vögel gefüttert.





Schon in den fünfziger Jahren haben wir begonnen Bepflanzungen anzulegen. Zusammen mit weiteren Kilchberger Vereinen wurde der alte Neckarrain bepflanzt und mit Grundschulklassen wurde die Birkenallee am Bolzplatz angelegt. Ein größeres Projekt war die Bepflanzung vom Keltengrab bis zur Weilheimer Hecke, die als Biotopverbund im Rahmen der Flurbereinigung angelegt wurde. Ein Hirschkäfer-Meiler kam 2013 hinzu.



Damit diese Pflanzungen ökologisch wertvoll bleiben, müssen sie regelmäßig gepflegt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Naturschutzarbeiten sind Veranstaltungen und Aktivitäten mit und für Kinder und Jugendliche:
• spielerische Beschäftigung mit der Artenkunde über Bäume und
  
einheimische Vögel,
• praktisches Arbeiten wie Basteln von Nisthilfen für Wildbienen,
  
Hornissen und Hohltauben, Anlegen von Tümpeln, Herrichten von
 
Trockenmauern und Pflanzen von Büschen und Bäumen,
• Erkundungen im Wald, auf den Wiesen, am Bach und Tümpel.

Naturkundliche Wanderungen oder vogelkundige Führungen sind natürlich ebenso auf unserem Programm.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü