Direkt zum Seiteninhalt

Unsere nächste(n) Veranstaltung(en)

SAV Landesfest 2019

Herzliche Einladung zur Wanderung um Schwäbisch Gmünd -
zwischen Himmel und Erde am Sonntag, 19. Mai 2019

Abfahrt: um 8:00 Uhr Rottenburg, Eugen-Bolz-Platz, 8:05 Uhr in Kiebingen, Bushaltestelle, 8:10 Uhr Bühl Bushaltestelle Rathaus und um 8:15 Uhr am Kilchberger Feuerwehrhaus.
Wegstrecke: ca 10 km, ca. 250 m Höhenmeter
Fahrtkosten: Erwachsene 16.- €

Wir fahren durch das Remstal in die Heimat meiner Eltern und Ahnen, in die Gold- und Silberschmiedestadt Schwäbisch Gmünd. Dort mündet der Josefsbach vom Albtrauf kommend in die Rems. 2014 wurde im Rahmen der Landesgartenschau die Mündung renaturiert und der Bereich des Stadtgartens und Bahnhofs grundlegend umgestaltet. Lassen Sie sich überraschen von einer besonderen alten Reichstadt mit Flair. Wir wandern durch das geschichtsträchtige Rotenbachtal hinauf auf die Höhe um den Stadtteil Wustenriet und weiter zum Himmelsstürmer, dem 39 m hohen Aussichtsturm beim Weledaparkgelände. Dort geniessen wir das Albpanorama und wandern dann durch das Taubental abwärts über den Lindenfürst zur Altstadt. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr, zur Besichtigung des Festzuges auf dem Marktplatz und zum Schlendern über den Stadtgarten. Um 17:00 Uhr verlassen wir die Stadt (Bus steht voraussichtlich in der Katharinenstraße, 5 min weg vom Festgelände) und fahren zurück ins Neckartal. Rückkehr gegen 19:00 Uhr.

Gäste sind wie immer stets willkommen. Ich wünsche uns gutes Wetter mit Fernsicht und einen erlebnisreichen Sonntag.
Ihr Wanderführer Eberhard Bürger

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Bitte vormerken:
 
Führung durch den Wildrosengarten des Schwäbischen Albvereins
zur Blütezeit am Freitag, 24. Mai 2019
 
Am Freitag, 24. Mai 2019 um 18 Uhr führt Prof. Stefan Ruge interessierte Bürgerinnen und Bürger durch den Wildrosengarten des Schwäbischen Albvereins in der Magdeburger Straße in Rotttenburg. Lupen werden gestellt. Die kostenlose, ca. 2-stündige Führung richtet sich sowohl an Laien, als auch an Kenner. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Zum Vergrößern oder Download bitte anklicken.   

Zurück zum Seiteninhalt