OG Kilchberg-Rottenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere nächste(n) Veranstaltung(en)

Am Samstagmorgen, 11.November 2017 findet der

Landschaftspflegetag in Kilchberg


statt.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Feuerwehrhaus.

Tätigkeiten:
Wieder steht zunächst das Freischneiden unserer Pflanzung hinterm Keltengrab in Richtung Weilheim an – noch steht nicht alles so stabil, dass wir alles sich selbst überlassen können.
Neben der Pflicht käme als Kür die Installation wenigstens der Grundelemente eines Wildbienenhauses nahe der Pflanzung in Betracht, die Materialien dazu werden vorbereitet. Als hauptsächliche Daueraufgabe ist für nun über 60 Nistkästen im Baumfeld die jährliche Kontrolle und Reinigung vorzunehmen.

Was mitbringen?
Arbeitshandschuhe, Kleidung/Schuhe entsprechend der Witterung. Wer eigenes Werkzeug (Sense, Sichel, Motorgerät) zum Freischneiden hat, bitte mitbringen.
Alles andere bereiten wir so gut wie möglich vor.

Mittagvesper und Abschluss im Feuerwehrhaus gegen 12 Uhr.

Mal sehen, wie weit wir kommen; wir freuen uns über jede Hand die mithilft!

Wolfgang Jockel und Eugen Finkbeiner, Naturschutzwart

------------------------------------------------------


Am Nachmittag des gleichen Tages geht es mit dem Bus der Linie 7622/19 oder dem Zug zur

Abendlichen Tour durch Tübingen


Unsere Rottenburger Wanderfreunde und Gäste fahren mit dem Zug um 15:15 Uhr ab Bahnhof Rottenburg. Für die Wanderer und Gäste aus Bühl fährt der Bus der Linie 19 um 15:15 Uhr ab Haltestelle Rathaus Bühl. In Kilchberg steigen wir um
15:18 Uhr an der Haltestelle Rathaus zu.
Treffpunkt ist dann für alle um 15:30 Uhr am Hauptbahnhof in Tübingen.

Bei unserer Abendlichen Tour durch Tübingen werden wir viele versteckte und sonst nicht beachteten "Sehenswürdigkeiten" entdecken und dabei so manches Interessante in Tübingen kennenlernen.

Bei der geplanten Einkehr werden wir den Tag gemütlich ausklingen lassen, bevor wir uns mit dem Bus/Zug wieder auf den Heimweg machen.

Wanderführer-Vertretung für Erwin und Ursula Merz:

Anke Neumann

Zum Vergrößern oder Download bitte anklicken.   

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü