OG Kilchberg-Rottenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere nächste(n) Veranstaltung(en)

Herzlíche Einladung zur


Wanderung am 27. Mai 2018 - Oberjettingen-Nagold-Gündringen


Mit dem Bus fahren wir um 8:15 Uhr von Kilchberg über Rottenburg 8:30 Uhr (Zustieg in Bühl und Kiebingen möglich) nach Oberjettingen. Zwischen Oberjettingen und Sulz am Eck steigen wir dann aus dem Bus aus. Nach Kurzem erreichen wir den Alten Wasserturm, von dem wir einen schönen Ausblick über die Schwäbische Alb, den Schwarzwald und bei guter Sicht sogar bis in die Vogesen haben. Weiter geht es über den Gäurandweg hinab nach Nagold in den Stadtpark Kleb. Dort kann jeder selbst entscheiden, ob er Mittagspause im Stadtpark mit genügend Sitzgelegenheiten und Einkehrmöglichkeiten macht, oder die Burgruine Hohennagold erklimmen möchte, von der man einen sehr schönen Blick auf die Stadt hat. Auf der Burg gibt es auch Sitzgelegenheiten und ein kleines Kiosk. Hier können Getränke und kleine Speisen gekauft werden (ist nur bei schönem Wetter geöffnet).

Mittagsrast also aus dem Rucksack oder im Stadtpark oder am Kiosk auf der Hohennagold. Beim Aufstieg zur Burg und zum Abstieg von der Burg könnten Stöcke hilfreich sein. Bitte mitnehmen!

Nach der Mittagspause treffen wir uns alle wieder beim Minigolf / Badepark und wandern weiter durch die Stadt, vorbei am Altensteigerle, unterm Viadukt hindurch nach Iselshausen. Weiter geht es entlang des Bacherlebnispfades nach Gündringen, wo wir einen schönen Blick auf die Ölberg-Kapelle haben. Von dort aus geht es dann hinauf zum Sportheim zur Abendeinkehr.

Wanderstrecke: Morgens 7 km und mittags 7 km + 2 km zur Burg Hohennagold
Höhenunterschied insgesamt 305 m, Hohennagold 120 m
Rückkehr gegen 19.00 Uhr
Fahrpreis: 12 €


Wanderführer: Susanne und Gerd Schneider

Auch in den Pfingstferien freuen wir uns auf viele Gästewanderer.
Kommt einfach mit zu dieser tollen Wanderung am Rande des Schwarzwaldes.

----------------------------------------------------------------------


Führung durch den Wildrosengarten des Schwäbischen Albvereins
zur Blütezeit am 7. Juni 2018


Nach dem Frost und der langen Trockenphase im Frühjahr 2017 ist dieses Jahr mit einer intensiven Blüte der Wildrosen zu rechnen.
Am Donnerstag, 7. Juni um 18 Uhr führt Prof. Stefan Ruge interessierte Bürgerinnen und Bürger durch den Wildrosengarten des Schwäbischen Albvereins in der Magdeburger Straße in Rottenburg.
In einer rund 1 ½ stündigen Führung – bei Interesse auch gerne länger – geht Stefan Ruge auf äußere Erkennungsmerkmale, Biologie und Ökologie unserer Wildrosenarten ein. Lupen werden gestellt, so dass sich den Besuchern/innen eine ganz andere Sichtweise auftut und Details erkennen lässt, die mit bloßem Auge nicht erfasst werden können.
Die kostenlose Führung richtet sich sowohl an Laien, als auch an Kenner.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

----------------------------------------------------------------------


Jetzt wird es Zeit, sich mit den Überlegungen zur Bergfahrt zu befassen:

3-Tages-Bergtour Erfurter Hütte
am Achensee im Rofan
von Samstag, 14. – Montag, 16. Juli 2018


Nachdem wir 2011 bei unserer ersten Tour mit dem Wetter „haderten", haben wir noch Einiges im „Vorrat" an Touren-möglichkeiten. Das vorläufige Programm sieht wie folgt aus:
Abfahrt mit Privat-PKW voraussichtlich um 6.00 Uhr am Kilchberger Feuerwehrhaus (wer fahren kann und möchte, sollte uns das bei der Anmeldung mitteilen, damit wir die Fahrer und Mitfahrgelegenheiten ausloten können; gemeinsame Fahrtkostenumlage). Sofern die Teilnehmerzahl groß genug ist, fahren wir mit einem Bus, der dann auch in Rottenburg, Kiebingen und Bühl halten wird.
Über die A8 – Ulm – auf A99 Nordumgehung München – A8 – zur BAB-Raststätte Irschenberg, wo wir eine halbstündige Pause einlegen. Weiterfahrt übers Inntal-Dreieck, Kiefersfelden und die österreichische A12 bis Ausfahrt Achensee/Zillertal. Dann 9 Km bis Maurach zur Rofan-Seilbahn (Berg- und Talfahrt 19 €), in 5 Minuten von 980m auf 1.840m.
In der direkt an der Bergstation stehenden Erfurter Hütte haben wir vorab 15 Lagerplätze (20 € pro Nacht, DAV-Mitglieder 10 €) bzw. 20 Zimmerplätze (pro Nacht 26-29 €, DAV 14-17 €) reserviert. Frühstück vom Buffet 11,50 €. EC-Karte ab 50 € einsetzbar.
Es gibt in der Nähe einen Übungsklettersteig (B) und wir haben verschiedene Möglichkeiten für Touren mit und ohne Klettersteig.
Vorderes Sonnwendjoch – Sagzahn – Rofanspitze, alternativ mit Klettersteig Haidachstellwand (B-C). Dalfazalm – Streichkopf – Hochiss, alternativ über Dalfazer Wände bzw. Klettersteig Hochiss (C-D).
Grubascharte – Spieljoch, alternativ Klettersteige Roßkopf (C-D), Seekarlspitze (B-C).
Daneben bietet sich eine Fahrt mit der AirRofan an, einem Fluggerät in Seilbahnform (11 €).
Nach Abschied auf der Hütte fahren wir am Nachmittag mit der Seilbahn ins Tal und mit Bus oder PKW nach Hause, wo wir voraussichtlich ca. um 21 Uhr ankommen. Unterwegs Abendeinkehr.

Anmeldung:
bei einem der Bergführer bis spätestens 10. Juni 2018 (m. Angabe Zimmer/Lager, DAV)


----------------------------------------------------------------------


Herzliche Einladung auch zu unserer nächsten Familien-Aktion am


Sonntag, 3. Juni 2018 - Kennst du die Wolfsschlucht?

Zum Vergrößern oder Download bitte anklicken.   

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü